Ausstellung: Nürnberg – Ort der Reichsparteitage, Inszenierung, Erlebnis und Gewalt

| Aktuelles

Führung durch die Ausstellung „Nürnberg – Ort der Reichsparteitage, Inszenierung, Erlebnis und Gewalt“

Mit Gebärdendolmetscherin!

Eine großformatige Medieninstallation lädt den Besucher auf eine Zeitreise durch das weitläufige Areal ein. Die Ausstellung kontrastiert die bekannten Bilder aus der NS-Propaganda mit privaten Fotos von Teilnehmern und Beobachtern. Eine Vielzahl von Objekten vom Bierkrug bis zum Volksempfänger sowie eindrückliche auch bisher unbekannte Biografien öffnen neue Blicke auf das Thema.

  • Wann: Mittwoch, den 23. Februar 2022 um 18:00 Uhr
  • Wo: Dokumentationszentrum, Bayernstr. 110, 90478 Nürnberg
  • Eintritt: 6 € regulär, 1,50 € ermäßigt.
  • Führung: 3 € regulär, 2 € ermäßigt.

Mithilfe der Übersetzung in Gebärdensprache erhalten gehörlose Menschen in der Führung durch die Ausstellung einen ersten Überblick über die Geschichte des Geländes und der Reichsparteitage. Eindrückliche Biografien und Zitate ermöglichen einen individuellen Blick auf die Ereignisse.

Eine Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist erforderlich.

Es gelten die aktuellen Corona-Pandemie-Bestimmungen!

Bayerisches Institut zur Kommunikationsförderung
für Menschen mit Hörbehinderung

In Verbindung bleiben

Rechtliches