Stadtführungen

Stadtführungen

Stadtführungen zählen zum Privatleben Gehörloser. Den Einsatz eines*einer Gebärdensprachdolmetscher*in müssen Gehörlose deshalb selbst finanzieren.

Wichtig

Manche Städte (z. B. Nürnberg, München und Augsburg) bieten spezielle Stadtführungen für hörgeschädigte Menschen an.

Nürnberg: Über die Congress- und Tourismuszentrale Nürnberg können interessierte Gruppen einen*eine gehörlose*n Stadtführer*in für verschiedene Stadtrundgänge buchen.

München: In München stellen Gästeführer*innen des Tourismusamts für Gehörlose eine individuelle Route für Gruppen bis maximal 15 Personen zusammen.

Augsburg: In Augsburg bietet die Regio Augsburg Stadtführungen für Gehörlose an.

Bayerisches Institut zur Kommunikationsförderung
für Menschen mit Hörbehinderung

In Verbindung bleiben

Rechtliches